L. Ron Hubbard diskutiert die Entwicklung seiner Philosophie

I
m November 1958 diskutierte Ron auf Anfrage von Prof. Dr. Stillson Judah, Professor der Religionsgeschichte, sowohl den philosophischen Hintergrund als auch die Grundprinzipien von Dianetik und Scientology. Obwohl ein Teil dessen, von dem hier gesprochen wird – Rons Prüfung der Poesie zum Beispiel –, schon früher berührt wurde, ist die Perspektive einmalig; denn in Prof. Dr. Stillson Judah finden wir einen Mann, der sehr von Ideen fasziniert ist, und es ist die große Weiterentwicklung von L. Ron Hubbards Denken, nach der er im Verlauf dieses Gesprächs fragt.

     Ebenso sind hier Rons Aussagen über das, was aus der Arbeit in Oak Knoll folgte, äußerst relevant, einschließlich der Veröffentlichung von Dianetik: Der Leitfaden für den menschlichen Verstand. Und auf das folgten seine Erkenntnisse von dem, „was auf die Bilder schaute“. Ein interessanter Punkt beim bereits Erwähnten sind sein Einstieg in den Bereich des Geistigen, zu dem tatsächlich die Forschung in Wichita, Kansas, ihn geführt hatte, ebenso wie der unwiderlegbare Beweis, daß wir nicht nur einmal leben.


L. Ron Hubbard diskutiert die Entwicklung seiner Philosophie



| Zurück | Glossar von Scientology Ausdrücken | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Umfrage über diese Scientology Site | Sites bezüglich Scientology | Buchladen | Heim |

info@scientology.net
L. Ron Hubbard the Philosopher | L. Ron Hubbard, Der Philosoph | L. Ronald Hubbard: El Filósofo | L. Ron Hubbard, Le Philosophe | L. Ron Hubbard: Il Filosofo | Scientology Handbuch | Scientology (Italiano) | Scientology | L. Ron Hubbard Der Schriftsteller | Wer ist L. Ron Hubbard? | L. Ron Hubbard Offizielle Seite | Ehrungen und Anerkennungen für L. Ron Hubbard | L. Ron Hubbard und andere Referenzen | L. Ron Hubbard - Freiheitskämpfer | L. Ron Hubbard - Artikle und Aufsätze |

© 1997-2004 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Warenzeichen